Fahrplanauskunft

ECHT BODENSEE CARD ist erfolgreich in Pilotphase gestartet

06.02.2017

Nach mehrjähriger Vorbereitung startete Anfang 2017 die ECHT BODENSEE CARD (EBC), die den Gästen der teilnehmenden Gemeinden freie Fahrt in Bus und Bahn, sowie zahlreiche weitere Vorteile bei Ausflugszielen in der Region bietet, in ihre Pilotphase.
Bis Ende März werden rund 500 Vermieter geschult und mit dem EBC-Equipment ausgestattet.

Aus anderen Urlaubsregionen kennen es Reisende schon längst: Gästekarten, mit denen man an seinem Reiseziel freie Fahrt mit Bus und Bahn hat und damit Zeit, Nerven und Geld spart. Ab 2017 geht das nun auch am Bodensee und die ECHT BODENSEE CARD (EBC) bietet Urlaubern und ihren Gastgebern noch viel mehr.

Nach umfangreicher Vorbereitung sowie unzähligen Gesprächen und Versammlungen mit Vermietern, Gemeinderäten und touristischen Leistungsträgern im Gebiet der Deutschen Bodensee Tourismus GmbH (DBT), wird seit diesem Jahr die Kleinteiligkeit an Gästekarten beendet und die Region schließt eine Wettbewerbslücke mit der Einführung der gemeinsamen, starken ECHT BODENSEE CARD.
Die EBC, die die Urlauber der teilnehmen Gemeinden, in 2017 sind das Langenargen, Eriskirch, Sipplingen und Bodman-Ludwigshafen, automatisch und ohne extra dafür zahlen zu müssen, bei ihrer Anreise erhalten, startete Anfang des Jahres in ihre Pilotphase.

"Das heißt für uns und unsere Kollegen in den Tourist-Informationen, dass wir in den nächsten Wochen rund 500 Gastgeber auf das System der ECHT BODENSEE CARD schulen und diese vor Ort in ihren Betrieben mit dem EBC Equipment ausstatten.", so der DBT Geschäftsführer Enrico Heß. Er ist glücklich, dass schon nach den ersten Gastgeberschulungen die Freude auf die neue Gästekarte im Vorfeld vorhandener Skepsis im weicht.

Für mehr als 100.000 Gäste heißt es nun, dass sie schon in diesem Jahr mit ihrer EBC im Gebiet des bodo-Verkehrsverbundes Busse und Bahnen kostenfrei nutzen können und 100 weitere Vorteile bei Ausflugszielen in der Region in Anspruch nehmen können.
Damit sie die Leistungen der neuen Gästekarte leicht erkennen, erhält jeder Gast den EBC-Reiseführer und ein praktisches Kartenmäppchen gratis dazu.

"Besonders stolz sind wird auf die neuen digitalen Möglichkeiten, die die EBC mit sich bringt und viele Vermieter sind erstaunt, wie ihre Arbeit hierdurch erleichtert und die Kundenbindung erhöht wird.", so Heß. Mit dem Onlinegastbereich, in den jeder interessierte Vermieter seine Gäste per E-Mail einladen kann, checken diese schon zu Hause in ihrer Unterkunft ein und sparen sich und dem Personal im Betrieb Zeit beim Ausfüllen des obligatorischen Meldescheins. Zudem können die Gäste, die online einen Überblick über alle Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen sowie Rad- und Wandertouren erhalten, ihren Aufenthalt schon zu Hause planen, was die Vorfreude auf den schönen Bodensee weiter erhöht.
Und wer Lust hat, kann diese Reiseplanung mit der ECHT BODENSEE Reiseführer APP, die für iOS und Android kostenfrei verfügbar ist, auch personalisiert in der Hosentasche bei sich tragen.

Neues ab 11. Mai: das bodo-Handyticket