BürgerBus Aulendorf nimmt Betrieb wieder auf

Der BürgerBus Aulendorf durfte nach Absprache mit der Stadtverwaltung am 25.5.2020 wieder in den fahrplanmäßigen Betrieb unter bestimmten Hygienemaßnahmen gehen. Wie in Bus & Bahn gilt auch im BürgerBus die Pflicht des Tragens einer Nase-Mund-Bedeckung zum Schutz der Fahrgäste und dem Fahrpersonal.

Der BürgerBus Aulendorf freut sich, die Bürger wieder „an Bord“ begrüßen zu dürfen.

"Es herrscht anfangs bei Fahrgästen sicherlich noch eine gewisse Unsicherheit, ob der Bus auch wirklich fährt. Einige der Fahrgäste jedoch waren richtig froh und erleichtert, dass wieder etwas „Normalität“ eingekehrt ist und sie wieder einkaufen fahren oder auch zum Arzt kommen können. Es wird etwas Zeit brauchen, bis man sich an neue, umsichtigere Verhaltensweisen gewöhnt hat."

so Wolfgang Bartel, 1. Vorsitzender der BürgerBus Aulendorf e.V.

Der BürgerBus ist ein zusätzliches Verkehrsangebot, welches den bestehenden Linienverkehr ergänzt. Die Stadt Aulendorf und die Gemeinde Ebersbach-Musbach beteilgten sich am Bürgerbusprojekt, um gerade älteren Menschen die Möglichkeit zu bieten, ihre Ziele zu erreichen.

Mehr Infos zum BürgerBus gibt es unter: http://bürgerbusaulendorf.de sowie  https://www.bodo.de/