bwAboSommer startet am 31. Juli – bodo macht mit!

Dankeschön-Aktion für Pendlerinnen & Pendler

Das Verkehrsministerium Baden-Württemberg startet gemeinsam mit allen Verkehrsverbünden und weiteren Partnern eine große Dankeschön-Kampagne für alle Zeitkarteninhaber. Damit setzen Land und Branche ein wichtiges Signal für alle Stammkunden, die während der Corona-Zeit ihre Abos nicht gekündigt haben und auch weiterhin mit dem ÖPNV unterwegs sind.

 

Mit dem Beginn der Sommerferien des Landes Baden-Württemberg und bis zum 13. September gelten Zeitkarten über die sonst bestehenden Verbundgrenzen hinaus. Das heißt: Freie Fahrt auf allen Strecken im Land mit Bus, Bahn und Tram. Und das an allen Tagen, von Montag bis Sonntag. Es entstehen keine zusätzlichen Kosten.
Der Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbund beteiligt sich natürlich an dieser großartigen Aktion und bedankt sich damit für die Treue und das Durchhalten in den letzten herausfordernden Monaten.

Die Treueaktion gilt für alle Jahresabonnements aller Tarifgattungen (Schüler, Auszubildende, Erwachsene, Senioren) inklusive Jobtickets und StudiTickets. Genutzt werden können alle Nahverkehrszüge, also IRE, RE, RB und S-Bahn, mit Stadt- und Straßenbahnen sowie Bussen. Kinder bis 14 Jahre fahren in Begleitung eines eigenen Eltern- oder Großelternteils kostenfrei mit.
Die bwAboSommer-Aktion gilt ausschließlich in den Grenzen des Landes Baden-Württemberg sowie allen verbundgrenzenüberschreitenden Relationen des Baden-Württemberg Tarifs.

bodo-SommerAktion auch für den Landkreis Lindau
Das bodo-Verbundgebiet erstreckt sich über die baden-württembergische Landesgrenze hinaus. Der Landkreis Lindau gehört dazu und auch für unsere Zeitkarteninhaber, die auf bayerischem Verbundgebiet unterwegs sind, wollen wir die SommerAktion möglich machen. Die Vorbereitungen hierzu laufen und wir werden die Fahrgäste zeitnah informieren“, sagt bodo-Geschäftsführer Jürgen Löffler.“

Weitere Details zur bwAboSommer-Aktion gibt es unter bwegt.de oder bodo.de