Neue Aufzüge für den Haltepunkt Niederbiegen

Die Aufzüge werden ausgetauscht • Investition von rund 600.000 Euro •
Kein stufenfreier Zugang zu den Bahnsteigen bis Ende Juli 2021


  (Stuttgart, 22. Februar 2021) Die Deutsche Bahn beginnt am 1. März 2021 mit dem Austausch der Aufzüge am Haltepunkt Niederbiegen. Der Bund und die Deutsche Bahn investieren hierfür rund 600.000 Euro. Die Inbetriebnahme der neuen Aufzugsanlagen ist für Ende Juli 2021 vorgesehen. Während der Bauarbeiten stehen die Aufzüge den Fahrgästen leider nicht zur Verfügung.

Mobilitätseingeschränkten Reisenden empfehlen wir in der Zeit dringend ihre Reise vorher (spätestens einen Werktag) bei der DB Mobilitätsservice-Zentrale anzumelden oder auf den Haltepunkt Weingarten (Berg) auszuweichen.

Die DB-Mobilitätsservice-Zentrale erreicht man unter der Telefonnummer 0180 6 512 512 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 60 ct/Anruf) oder per E-Mail: msz@deutschebahn.com. Weitere Informationen finden sich auch in der App DB Barrierefrei.

Die Deutsche Bahn bittet für entstehende Unannehmlichkeiten um Verständnis.