Städteschnellbus 7373 zwischen Meersburg und Ravensburg ab sofort verstärkt

Weitere Maßnahmen im Web

Schon in der zweiten Woche nach Schulbeginn war klar, dass die Kapazität des Städteschnellbus-Linie 7373 morgens nach Ravensburg nicht mehr ausreicht. Es ist der DB ZugBus Regionalverkehr Alb-Bodensee GmbH in Zusammenarbeit mit den Landkreisen Bodenseekreis und Ravensburg und dem bodo-Verkehrsverbund gelungen, die Fahrt 6.08 Uhr ab Meersburg Fähre mit einem zweiten Omnibus zu verstärken. Der Verstärkerbus ist ab Mittwoch, 30.09.2020 an den Verkehrstagen Montag bis Freitag im Einsatz. Damit kann wieder eine auch unter Corona-Bedingungen vernünftige Beförderungsqualität angeboten werden.

 

weitere Zusatzbusse im Einsatz – ein Überblick
 

Im Landkreis Bodenseekreis sind folgende Verstärker unterwegs:

  • Städteschnellbus 7373, Meersburg Fähre 6.08 Uhr nach Ravensburg, Ankunft 6.55 Uhr
  • Stadtverkehr Friedrichshafen (Linie 1, 4, 11, 12, 13, 14)
  • Verstärkerbusse zum Schulzentrum Friedrichshafen am Morgen

Im Landkreis Ravensburg verkehren nach aktuellem Stand Verstärker zum Schulzentrum in Leutkirch am Morgen.

Im Landkreis Lindau, in dem das neue Schuljahr bereits eine Woche früher startete, sind folgende Kurse verstärkt:
Am Schulstandort Lindenberg aus Scheidegg, Oberreute und Weiler, Heimenkirch und Lindau sowie am Schulzentrum Lindau aus Hergensweiler, Lindenberg, Oberreitnau und Nonnenhorn. Diese Kurse entlasten auch den Stadtbus Lindau. Die zusätzlichen Busse fahren zum Schulbeginn und zum Ende zur 6. Stunde zu den regulären Abfahrtzeiten.

Übersicht im Web schafft Überblick

Auf einer Sonderseite unter bodo.de / „Aktuelles zum Schulbeginn“ werden die Verstärkerbusse veröffentlicht. Die Informationslage ist derzeit so dynamisch, dass die jeweils aktuellsten Fahrplandaten in den  Fahrplanauskunftssystemen erst  zeitverzögert angezeigt werden. Die Übersicht auf bodo.de schafft hier Transparenz und Überblick verschaffen.