JugendticketBW: Das ganze Land für 365 Euro im Jahr

Im März 2023 geht's los: Das JugendticketBW kommt. Junge Leute können damit im ganzen Land Baden-Württemberg mit öffentlichen Nahverkehrsmitteln fahren. Kostenpunkt: 365 Euro im Jahr. Wer im bodo-Verbundgebiet wohnt, zur Schule geht oder studiert, bekommt sein Ticket ab dem offiziellen Verkaufsstart bei den Verkaufsstellen im bodo. Hier haben wir vorab die wichtigsten Infos zusammengestellt:

  • Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 21 Jahre*
  • Schüler, Studierende, Auszubildende und Freiwilligendienstleistende bis 27 Jahre**
  • Voraussetzung ist jeweils: Wohnsitz in Baden-Württemberg oder Besuch einer Schule/Berufsschule/Hochschule in Baden-Württemberg. Bei Freiwilligendienstleistenden ist der Wohnsitz in Baden-Württemberg entscheidend.

* Am ersten Gültigkeitstag des Tickets darfst du noch keine 21 Jahre alt sein.
** Am ersten Gültigkeitstag des Tickets darfst du noch keine 27 Jahre alt sein.

  • 365 Euro im Jahr
  • Wenn Studierende im Rahmen ihres Semesterbeitrags bereits einen Anteil für die ÖPNV-Nutzung bezahlen, reduziert sich der Kaufpreis des Jugendtickets entsprechend.

Räumlich:

  • Im ganzen Land Baden-Württemberg
  • Im gesamten Verkehrsverbund, in dem das Ticket gekauft wurde. Also auch im bayerischen Teil des bodo-Verbundgebiets (Landkreis Lindau), sofern das Ticket beim bodo-Verkehrsverbund gekauft wurde

 

Zeitlich:

  • An allen Tagen und rund um die Uhr

 

Verkehrsmittel:

  • In allen Verkehrsmitteln des Öffentlichen Nahverkehrs: Busse, Straßenbahnen, Stadtbahnen, S-Bahnen, Nahverkehrszüge
  • Nicht gültig ist das Ticket in Fernbussen und in Zügen des Fernverkehrs (dazu zählen ICE, IC, EC, ECE, RJ). Ausnahme: In den IC-Zügen zwischen Stuttgart und Singen ist das JugendticketBW gültig.
  • Nur als Abonnement im Takt von Semester, Schuljahr oder Kalenderjahr - abhängig davon, welcher Nutzergruppe man angehört. Im Einzelverkauf für tages-, wochen- oder monatsweise Nutzung gibt es das Ticket nicht.
  • Wer im Bodenseekreis oder im Landkreis Ravensburg wohnt, erhält das Ticket in einem eigens von bodo eingerichteten Kundenportal. Dieses ist derzeit noch in Arbeit. 
  • Wer eine eCard Schule besitzt, wechselt im Kundenportal von der eCard Schule zum JugendticketBW.
  • Wer am Schülerlistenverfahren teilnimmt, wechselt im Kundenportal von der Schülermonatskarte zum JugendticketBW.
  • Wer bisher keine dieser Fahrkarten oder ein bodo-StudiTicket besitzt, ist hinsichtlich des Jugendtickets ein Neukunde und bestellt es sich ohne Tarifwechsel.
  • Schüler: Das JugendticketBW kann schuljahresweise abonniert werden - also immer von September bis August. Der Einstieg ist zu jedem Monatsbeginn bei rechtzeitiger Anmeldung möglich.
  • Studierende: Das JugendticketBW kann semesterweise abonniert werden. Entscheidend ist der Zeitraum der Immatrikulation. Der Einstieg ist immer zu Beginn eines jeden Immatrikulationszeitraums möglich.
  • Alle anderen: Das JugendticketBW kann stets für zwölf Monate abonniert werden. Der Einstieg ist immer zum Ersten eines Monats möglich.

Besonderheit im Jahr 2023: Das JugendticketBW wird zum 1. März 2023 eingeführt. Der Einstieg ist also entweder zu diesem Tag möglich oder zu den oben genannten Terminen.

Die Kündigungsmöglichkeiten hängen davon ab, ob man Schüler, Studierender oder anderweitiger Fahrkarteninhaber ist:

  • Schüler: zum Ende des Schuljahres
  • Studierende: zum Ende des Semesters
  • Alle anderen: nach frühestens zwölf Monaten

Nach Ende der Schul-/Ausbildungszeit endet das JugendticketBW automatisch, doch kann es bis zu dem Monat weiter bezogen werden, in dem man 21 Jahre alt wird.

 

 

Bitte beachten: Noch nicht alle Details rund um das JugendticketBW sind derzeit geklärt. Diese Seite wird unmittelbar aktualisiert, sobald Weiteres bekannt wird.