Fahrplanauskunft

Informationen zum rabattierten Einzelfahrschein mit HandyTicket/bodoCard

  • Wo kann ich die bodoCard bzw. wie kann ich das HandyTicket erwerben?

    Wo kann ich die bodoCard bzw. wie kann ich das HandyTicket erwerben?

    Bitte beachten Sie: Die bodoCard läuft im Jahresverlauf 2017 aus. Das Angebot wird schrittweise vom Markt genommen. Ein Nachfolgeangebot, ein eTicket, wird ab Oktober 2017 eingeführt und ersetzt dann die bodoCard. Im ersten Halbjahr 2017 werden die Busse nach und nach mit neuen, moderneren Fahrscheindruckern ausgerüstet, welche dann die alten bodoCards nicht mehr auslesen können.

    Der Kauf von rabattierten Einzelfahrscheinen ist jedoch noch im gesamten Jahr 2017 gegen Sichtvorlage der bodoCard möglich. Wenn nicht per bodoCard-Zahlung, dann auf jeden Fall gegen Barzahlung.

    Alle weiteren Informationen zum bodoCard-Wegfall, Rückerstattung und HInweisen zum Nachfolgeangebot finden Sie in unseren  FAQs "bodoCard".

     

    Das bodo-HandyTicket kann für Android- und IOS-Systeme erworben werden

    • Weitere Informationen unter www.bodo.de/handyticket
  • Hinweise zum Einzelfahrschein mit HandyTicket

    Hinweise zum Einzelfahrschein mit HandyTicket

    • Voraussetzung: Registrierung bei HandyTicket Deutschland (Informationen unter www.bodo.de/handyticket)

    • Kindern wird kein zusätzlicher Rabatt gewährt

    • Es gelten die Bestimmungen des Einzelfahrscheines

    • Bei technischen Störungen der Abfertigungsgeräte bzw. der Internetleistung (HandyTicket) besteht kein Anspruch auf rabattierte Fahrscheine
  • Gibt es eine Mitnahmeregelung?

    Gibt es eine Mitnahmeregelung?

    • Erwachsene können mit einem "Einzelfahrschein mit bodoCard/HandyTicket" bis zu 4 Kinder unter 6 Jahren kostenlos mitnehmen
  • Wo finde ich die bodoCard am Fahrscheinautomaten?

    Wo finde ich die bodoCard am Fahrscheinautomaten?

    • Wählen Sie am Fahrscheinautomaten bitte die Option "Einzelfahrschein mit bodoCard"
  • Konditionen und allgemeine Infos zur bodoCard

    Konditionen und allgemeine Infos zur bodoCard

    Bitte beachten Sie: Die bodoCard läuft im Jahresverlauf 2017 aus. Das Angebot wird schrittweise vom Markt genommen. Ein Nachfolgeangebot, ein eTicket, wird ab Oktober 2017 eingeführt und ersetzt dann die bodoCard. Im ersten Halbjahr 2017 werden die Busse nach und nach mit neuen, moderneren Fahrscheindruckern ausgerüstet, welche dann die alten bodoCards nicht mehr auslesen können.

    Der Kauf von rabattierten Einzelfahrscheinen ist jedoch noch im gesamten Jahr 2017 gegen Sichtvorlage der bodoCard möglich. Wenn nicht per bodoCard-Zahlung, dann auf jeden Fall gegen Barzahlung.

    Alle weiteren Informationen zum bodoCard-Wegfall, Rückerstattung und HInweisen zum Nachfolgeangebot finden Sie in unseren  FAQs "bodoCard".

     

    • Die Kartengebühr beträgt 1,– Euro, und wird beim Erwerb zusammen mit der erstmaligen Bewertung erhoben 

    • Die Erstbewertung erfolgt mit 9,– Euro, jede weitere Bewertung in 10-Euro-Schritten 

    • bodoCards sind übertragbar und zeitlich unbegrenzt gültig  

    • Es können mehrere rabattierte Fahrscheine mit einer bodoCard gelöst werden. 

    • Andere Fahrscheingattungen können ebenfalls mit der bodoCard gelöst werden, jedoch ohne Rabattierung (z.B. Tageskarten) 

    • Restguthaben werden über die KundenCenter oder Mobilitätszentralen erstattet
Neues ab 11. Mai: das bodo-Handyticket