Bürgerbusse

Bürgerbusse gewinnen immer mehr an Bedeutung im ländlichen Raum. Demografische Veränderungen sowie eingeschränkte finanzielle Förderung erschweren einen flächendeckenden ÖPNV. Viele Ortschaften sind schlecht bzw. nicht angebunden. Ein Bürgerbus soll der Anbindung der nicht erschlossenen Ortschaften dienen und an den Linienverkehr anknüpfen. Wichtig ist, dass der Bürgerbus nicht den Linienverkehr konkurriert.

Der Fahrplan des Bürgerbusses soll die bestehenden Fahrplanangebote ergänzen, sodass Fahrplanlücken und Gebiete, die nicht erschlossen sind, angebunden werden. In der Regel verkehren Bürgerbusse zu den Randzeiten zwischen 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Der Schülerverkehr soll nicht tangiert werden. Bürgerbusse sollen eher innerhalb der Gemeinde Ärzte, Einkaufstätten und öffentliche Einrichtungen wie das Rathaus anbinden.

Bürgerbusse, die nach dem Personenbeförderungsgesetz (PBefG) fahren, werden vom Verbund, den Landkreisen und den Verkehrsunternehmen im bodo unterstützt.

Bürgerbusse im bodo

Linie 626 BürgerMobil Meckenbeuren e. V.

Die Gemeinde Meckenbeuren beteiligte sich am Forschungsprojekt emma. So sollte in Meckenbeuren gezielt der ÖPNV ergänzt werden.

"Bürger fahren für Bürger" - unter diesem Motto entstand im Jahr 2014 der Verein BürgerMobil Meckenbeuren e. V.

Hier geht es zum BürgerMobil Meckenbeuren e. V.


Unser gemeinsames Ziel:

  • Ergänzung des Linienbusbetriebs in Meckenbeuren
  • Ob Rathaus, Bahnhof oder Einkaufszentrum, BürgerMobil bringt Sie hin!

Fahrplanhinweise

  • BürgerMobil ist ein zusätzliches Verkehrsangebot, welches den bestehenden Linienverkehr ergänzt.
  • BürgerMobil verkehrt nur bei Bedarf und vorheriger Anmeldung.
  • BürgerMobil verkehrt nach einem fahrplanlosen Flächenverkehr von montags bis freitags von 8:30 - 12:30 Uhr sowie dienstags, donnerstags und freitags von 14:00 - 18:00 Uhr.
  • Der Betrieb wird mit einem rein elektrisch angetriebenen Fahrzeug mit 3 Fahrgastplätzen von ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrern durchgeführt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Fahrten bei großer Nachfrage auch einmal ausgebucht sein können.
  • Die Beförderung von Hunden, Fahrrädern und Rollstühlen ist aus Platzgründen leider nicht möglich.

Fahr mit BürgerMobil!

Hier geht es zum Infoflyer mit Haltestellenliste


So funktioniert's

1. Buchen
Rufen Sie unsere Buchungszentrale bis spätestens 60 Minuten vor der Wunschzeit an Ihrer gewünschten Haltestelle unter folgender Telefonnummer an. Durch eine frühzeitige Buchung ermöglichen Sie eine reibungslose Planung und sichern sich Ihre Wunschzeit.

HIER ANRUFEN:
0751 - 3614152

Nennen Sie uns dabei bitte:

  • Ihren Namen
  • die Personenanzahl
  • die Starthaltestelle
  • die Wunschabfahrtszeit
  • die Zielhaltestelle

2. Umsteigen
BürgerMobil ermöglicht am Bahnhof Meckenbeuren gute Umsteigemöglichkeiten von und zu den Regionalbahnen, die zwischen Ravensburg und Friedrichshafen verkehren sowie zu den Regionalbussen der Bähnlelinie in und aus Richtung Tettnang.

3. Mitfahren
BürgerMobil bringt Sie von Haltestelle zu Haltestelle. Der fahrplanloser Flächenverkehr bringt die Eigenschaft mit sich, dass BürgerMobil gelegentlich einige Minuten später an der Haltestelle eintreffen kann.


TARIF

Alle gültigen bodo-Zeitfahrscheine wie Monats- und Schülermonatskarten, Abokarten und StudiTickets werden zuschlagsfrei anerkannt. Es gelten die Tarif- und Beförderungsbestimmungen des Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbundes.

 

Einzelfahrschein Preis
Erwachsener 1,00 Euro
Kind (6-14 J.) 0,50 Euro

 

 

 

Linie 670 BürgerBus Aulendorf e. V.

Die Stadt Aulendorf und die Gemeinde Ebersbach-Musbach beteilgten sich am Bürgerbusprojekt, um gerade älteren Menschen die Möglichkeit zu bieten, ihre Ziele zu erreichen.

"Neue Mobilität von Bürger/innen für Bürger/innen" - unter diesem Motto entstand im Jahr 2018 der Verein BürgerBus Aulendorf e. V.

Hier geht es zum BürgerBus Aulendorf e. V.


Unser gemeinsames Ziel:

  • Ergänzung des Linienbusbetriebs in Aulendorf und Ebersbach
  • Ob Rathaus, Bahnhof oder Einkaufszentrum, der BürgerBus bringt Sie hin!

Fahrplanhinweise

  • Der BürgerBus ist ein zusätzliches Verkehrsangebot, welches den bestehenden Linienverkehr ergänzt.
  • Der BürgerBus verkehrt im Linienbetrieb nach einem festen Fahrplan von montags bis freitags von 8:00 - 11:42 Uhr sowie donnerstags von 14:00 - 17:42 Uhr.
  • Der BürgerBus bedient 3 Routen als Ringverkehr. Sie können im Fahrzeug sitzenbleiben, um auf die anderen Routen zu gelangen.
  • Der Betrieb wird mit Niederflurfahrzeug mit 8 Fahrgastplätzen von ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrern durchgeführt. Eine barrierefreie Beförderung ist möglich.
  • Am Bahnhof Aulendorf gibt es Umsteigemöglichkeiten von und zu den Regionalbahnen, die zwischen Biberach und Ravensburg verkehren.

Fahr mit dem BürgerBus!

Hier geht es zum Infoflyer

Hier geht es zum Fahrplan


TARIF

Alle gültigen bodo-Zeitfahrscheine wie Monats- und Schülermonatskarten, Abokarten und StudiTickets werden zuschlagsfrei anerkannt. Es gelten die Tarif- und Beförderungsbestimmungen des Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbundes.

 

Einzelfahrschein Preis
Erwachsener/Kind (6-14 J.) 1,00 Euro

 

 

Linie 449 Bürgerbus Ostrach

Die Gemeinde Ostrach ergänzt mit Hilfe des Bürgerbusses den ÖPNV.

"Bürger fahren für Bürger" - unter diesem Motto entstand im Jahr 2014 der Bürgerbus Ostrach.

Hier geht es zum Bürgerbus Ostrach

Facebook: https://www.facebook.com/BuergerbusOstrach


Unser gemeinsames Ziel:

  • Ergänzung des Linienbusbetriebs in der Gemeinde Ostrach, Königseggwald, Riedhausen und Hoßkirch
  • Ob Rathaus, Bahnhof oder Einkaufszentrum, der Bürgerbus bringt Sie hin!

Fahrplanhinweise

  • Der BürgerBus ist ein zusätzliches Verkehrsangebot, welches den bestehenden Linienverkehr ergänzt.
  • Der BürgerBus verkehrt im Linienbetrieb nach einem festen Fahrplan im Ortsverkehr und außerhalb nur bei Bedarf und vorheriger Anmeldung von montags bis freitags von 8:45 - 11:45 Uhr sowie donnerstags von 14:15 - 17:15 Uhr.
  • Der Betrieb wird mit einem Kleinbus mit 8 Fahrgastplätzen von ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrern durchgeführt.

Fahr mit dem BürgerBus!

Hier geht es zu einer Übersicht der Haltestellen und zum Fahrplan


So funktioniert's

1. Buchen
Rufen Sie unsere Buchungszentrale bis spätestens 60 Minuten vor Abfahrt an Ihrer gewünschten Haltestelle unter folgender Telefonnummer an:

HIER ANRUFEN:
07585 - 30070

Nennen Sie uns dabei bitte:

  • Ihren Namen
  • die Personenanzahl
  • die Starthaltestelle
  • die Abfahrtszeit
  • die Zielhaltestelle
  • eventuell Rückfahrwunsch

2. Mitfahren
Der Bürgerbus bringt Sie von Haltestelle zu Haltestelle. Der bedarfsabhängige Fahrplan bringt die Eigenschaft mit sich, dass der Bürgerbus gelegentlich einige Minuten später an der Haltestelle eintreffen kann.


TARIF

Alle gültigen naldo- und bodo-Zeitfahrscheine wie Monats- und Schülermonatskarten, Abokarten und StudiTickets werden zuschlagsfrei anerkannt. Es gelten die Tarif- und Beförderungsbestimmungen des Verkehrsverbundes Neckar-Alb-Donau und Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbundes.

 

Einzelfahrschein Preis
Erwachsener/Kind (6-14 J.)        innerhalb Gemeindegebiet 1,00 Euro
Erwachsener im Gebiet Hoßkirch, Königseggwald und Riedhausen 2,20 Euro
Kind (6-14 J.)  im Gebiet Hoßkirch, Königseggwald und Riedhausen 1,30 Euro

 

 

BürgerMobilität Amtzell e.V.

Das BürgerMobil Amtzell ist ein ehrenamtlich organisierter sozialer Fahrdienst zur Verbesserung der Mobilität älterer und hilfsbedürftiger Menschen in Amtzell.

Der soziale Fahrdienst mit dem BürgerMobil Amtzell wird vom Verein „BürgerMobilität Amtzell e.V.“ getragen. Der Verein wurde im Februar 2016 im Rathaus Amtzell gegründet. 

Hier geht es zum BürgerMobil Amtzell e. V.


Unser gemeinsames Ziel:

  • Die Mobilität in unserer ländlich strukturierten Gemeinde Amtzell mit 124 Weilern und Einzelhöfen zu verbessern
  • Ob Rathaus, Bahnhof oder Einkaufszentrum, BürgerMobil bringt Sie hin!

Fahrplanhinweise

  • BürgerMobil verkehrt nur bei Bedarf und vorheriger Anmeldung
  • BürgerMobil verkehrt nach einem fahrplanlosen Flächenverkehr jeden Mittwoch und Donnerstag zwischen 8 und 16 Uhr, sowie am Seniorennachmittag von 12 bis 18 Uhr (in der Regel jeden zweiten Dienstag im Monat)
  • Der Betrieb wird mit einem VW Caddy, Baujahr 2014 durchgeführt. Das Fahrzeug verfügt über einen behindertengerechten Umbau, der die Beförderung von Rollstuhlfahrern ermöglicht. Dazu kann an der Heckklappe eine Rampe ausgefahren werden, auf welcher ein Rollstuhl in das Fahrzeug geschoben werden kann. Neben dem Fahrer bietet das Bürger-Mobil Amtzell Platz für bis zu 5 Fahrgäste

Fahr mit BürgerMobil!

Hier geht es zum Infoflyer


So funktioniert's

1. Buchen
Rufen Sie unsere Buchungszentrale bis spätestens am Vortrag zwischen 16 und 18 Uhr an. Ohne Voranmeldung besteht kein Beförderungsanspruch.

HIER ANRUFEN:
07520 / 950-28

Nennen Sie uns dabei bitte:

  • Name und Adresse, Telefonnummer
  • gewünschter Beförderungszeitpunkt
  • Zielort mit geplanter Rückfahrtzeit
  • Beförderung mit Rollstuhl/Rollator
  • Evtl. Mitfahrt einer Begleitperson

2. Mitfahren
Die Fahrt bei Ihnen zu Hause und sie endet an Ihrem persönlichen Ziel innerhalb des Gemeindegebiets oder auch in benachbarten Städten (z.B. Ravensburg oder Wangen).


TARIF

Die Fahrt im BürgerMobil ist kostenlos – eine Spende wird jedoch gerne angenommen und an die Vereinskasse weitergeleitet.